Unsachgemäße Luftfiltration = Höhere Energiekosten

Luftfiltration und das Aufrechterhalten eines gesunden Raumluftqualitätsniveaus (IAQ - Indoor Air Quality) sind nur einige der unterschiedlichen Funktionen, für die Unternehmen verantwortlich sind. Infolge unterlassener Instandhaltung werden die Auswirkungen von HLK- und filtrationsbezogenen Entscheidungen häufig außer Acht gelassen. Aber eine Analyse des Energieverbrauchs kann sich für das Facility Management in vielerlei Hinsicht auszahlen. Wenn das Filtrationssystem optimal konfiguriert ist, kann sowohl Zeit als auch Geld eingespart werden. Fakten zu Raumluftqualität (IAQ) und unterlassener Instandhaltung:

Umfangreiche Studien zeigen:

34% amerikanischer Arbeitnehmer geben an, dass eine schlechte Raumluftqualität (IAQ) für Arbeitsausfälle gesorgt hat.


50% oder mehr des Energieverbrauchs hängt mit der Bewegung von Luft zusammen


80% der Amerikaner bewerten saubere Luft als sehr hohe Priorität – im Vergleich zu 75% 2012


88% der Facility Manager geben an, dass unterlassene Wartung in ihrer Einrichtung ein Problem ist


Das am stärksten von unterlassener Wartung betroffene System ist HLK


Im Code of Federal Regulations der USA befassen sich 175.268 Seiten mit der IAQ 


56% der kommerziellen Wartungsteams geben sogar zu, dass sie ihre Wartung zur Sicherung der Raumluftqualität (IAQ) nicht gemäß den Leitlinien zur Raumluftqualität ausführen

Wenn man die obigen Punkte berücksichtigt, ist es unabdingbar, dass Geschäftsführung und Facility Management einen vertrauensvollen Berater an ihrer Seite haben, der sie bei der passenden Auswahl und dem optimalen Betrieb ihrer Luftfiltrationssysteme unterstützt.

Viele Unternehmen wechseln zu AAF International, da sie:

  • sich Sorgen machen, dass ihre Systeme nicht so gut ausgelegt sind, wie sie es sein könnten
  • Bedenken hinsichtlich Konformitätsrisiken haben
  • frustriert von mangelnder Ausbildung und Zusammenarbeit mit ihren aktuellen Lieferanten sind
  • sich Sorgen machen, dass die Gesamtbetriebskosten (TCO) höher als nötig sind und gerne eine zweite Meinung hätten.
  • sich Sorgen wegen Produktivität und Abwesenheit ihrer Mitarbeiter aufgrund schlechter Raumluftqualität (IAQ) machen

Luftfilter-Audit

Machen Sie sich Sorgen um Ihren Energieverbrauch?
Wir können Ihnen helfen:

Ein gründliches Luftfilter-Audit Ihrer HLK-Anlagen ist bei AAF International der erste Schritt, um Ihnen eine professionelle Beratung und Analyse im Hinblick auf Kosteneinsparungen und Risikoreduzierung zu bieten. Anhand dieses Luftfilter-Audits werden wir in der Lage sein, genau zu verstehen, wie Sie beim Vergleich mit bewährten Praktiken von Unternehmen, ähnlich Ihrem, abschneiden. Wir möchten Ihre aktuelle Situation nachvollziehen und herausfinden, wie Ihre HLK-Anlagen eine bestmögliche Leistung erzielen können.

Wir sorgen für den optimalen Schutz Ihres Gebäudes und unterstützten Sie dabei die Gesamtrisiken zu mindern und die Ausgaben für Filter zu optimieren. Mit anderen Worten: Wir investieren Zeit, um Ihr Unternehmen besser zu machen und verkaufen Ihnen nicht einfach nur ein Produkt.

Fünf Vorteile, die Ihnen eine Luftfilterprüfung bringt:
  1. Analyse des Istzustands durch ein Team von Branchenexperten
  2. Professionelle Anleitung und Analyse, um Ihren Energieverbrauch zu senken, Risiken zu minimieren und Zeit zu sparen
  3. Wertvolle und detaillierte Benchmark-Daten
  4. Bericht zu Lebenszykluskosten, der aufzeigt, in welchen Bereichen Ihre HLK-Anlagen sogar noch bessere Leistungen erzielen können
  5. Eine standardisierte Liste der Filter nach Lüftungsanlagen und Einsatzgebiet

Der Wert dieser Prüfung beträgt eigentlich mehrere tausend Euro, aber wir bieten Ihnen diese kostenlos an. Sie bietet Ihnen erhebliche Vorteile wie Kostensenkung, Verringerung von Risiken und Gewinnen von Zeit.

Klicken Sie hier, um Ihre Prüfung noch heute zu buchen!