Produktübersicht

  • ISO 16890: ePM 1 und ePM 10
  • Erhältlich in den Filterklassen M6, F7 und F8 (EN779:2012)
  • Hohe Dauerbetriebstemperatur von bis zu 385 °C für einen höheren Durchsatz
  • Wärmebeständige aluminisierte Materialien für ein Endprodukt ohne abgeblättertes oder abgeplatztes Material
  • Vollständig silikonfrei, um kostspielige Kontaminierungen während des Prozesses zu verhindern
  • Längere Standzeiten und weniger Filterwechsel dank hoher Staubaufnahmekapazität

Typische Anwendungen

  • Automotive
EN779
  • M6
  • F7
  • F8
Filtertiefe
  • 292 mm
Medientyp
  • Glasfaser
Rahmenmaterial
  • Aluminiumstahl
Wahlweise
  • Glasseildichtung
Spezielle Abmessungen verfügbar
  • Nein
Maximale Betriebstemperatur
  • 385 ˚C

Das Kompaktfilter VariCel XL HT verbessert die Luftqualität in Heißluftsystemen wie z. B. Lacktrocknungsanlagen und ermöglicht dabei signifikante Energieeinsparungen sowie attraktive Lebenszykluskosten. Das Luftfilter bewerkstelligt hohe Dauerbetriebstemperaturen von bis zu 385 °C. Dank seiner stabilen Leichtbauweise ist das VariCel XL HT Filter nicht nur weniger anfällig für Schäden, sondern auch leicht einzubauen und auszutauschen.

Gleichbleibende Luftqualität

Das VariCel XL HT ist in den Filterklassen M6 - F8 (EN779:2012) erhältlich. Um bei allen Phasen des Trocknungsprozesses eine gleichbleibende Luftqualität sicherzustellen, ist das Filter silikonfrei. Darüber hinaus wurden keine Bindemittel, Dichtungsmittel oder Klebstoffe verwendet, die sich bei hohen Temperaturen zersetzen und so bauliche Schäden am Filter verursachen oder das Ergebnis des Trocknungsprozesses beeinträchtigen könnten.

Verbesserte Verarbeitungsleistung

Das VariCel XL HT kann bei hohen Dauerbetriebstemperaturen von bis zu 385 °C verwendet werden und ermöglicht so einen höheren Durchsatz. Die robuste Konstruktion aus aluminisiertem Stahl mit Schutzgittern und Stützstreben und das speziell konzipierte Filterpaket gewährleisten auch bei starkem Luftdurchsatz und turbulenten Betriebsbedingungen eine hohe Stabilität. Dank der Verwendung von aluminisiertem Stahl ist das Endprodukt frei von abgeblättertem oder abgeplatztem Material.

Ökologische Einsparungen

Das speziell konzipierte Filterpaket des VariCel XL HT sorgt für eine erstklassige Leistung und längere Standzeiten, wodurch Entsorgungs- und Abfallkosten gespart werden. Es hat eine höhere Staubaufnahmekapazität als herkömmliche 30,48 cm tiefe Filterpakete. Durch seine kompakte Bauweise wiegt das Filter weniger als die marktüblichen 43,18 cm tiefen Produkte mit vergleichbarem Leistungsniveau. Dadurch wird der Rahmen weniger belastet und das Filter lässt sich einfacher einbauen.

Reduzierte Gesamtbetriebskosten

Das VariCel XL HT ist für den Einsatz in Trockenöfen ausgelegt und überzeugt durch maximale Energieeinsparungen sowie attraktive Lebenszykluskosten. Im Dauerbetrieb in der Lacktrocknungsanlage eines Fahrzeugherstellers kann es im Vergleich zu herkömmlichen Filtern bis zu 40 % Einsparungen bei den Energiekosten ermöglichen, sodass es sich nach nicht einmal 18 Monaten bereits amortisiert hat. Das Filter ist als Boxfilter sowie mit einfacher oder doppelter Kopfplatte und optional mit einer Glaskordeldichtung erhältlich.

 

Fragen?